Innovation has a Heartbeat

InnoBeat


 

Große
Namen


„In der Welt ist kein Platz für belanglose Designs.“
Martin Möller

Wir designen weltbekannte Spiele,
wie Monopoly Städteeditionen,
Sondereditionen von Trivial Pursuit,
Mensch ärgere dich nicht
und anderen Spielen.


Monopoly Städteeditionen designed by Martin Möller
Um die analoge Welt der Brettspiele mit der digitalen Welt zu verbinden, haben wir einen Spielfeldgenerator entwickelt, mit dessen Hilfe eigene Spielfelder für Brettspiele gestaltet werden können.
Weitere Infos hierzu folgen in Kürze.

Limitation
Replacement


Unsere Innovationsmethode nennt sich „Limitation Replacement.“ Mit ihr kann ein Traum zu einer Innovation führen. Es wird explizit nicht von „Problem“ und „Lösung“ gesprochen. Stattdessen können Innovationen entstehen, die vom initialen Traum stärker entkoppelt sind und nicht zwangsläufig Lösung eines vorher bestimmten Problems sein müssen.
Bei „Limitation Replacement“ geht es darum, bestehende Grenzen zu neutralisieren oder Wege zu finden, enge Grenzen durch fernere Grenzen zu ersetzen und so zu neuen Neuschöpfungen zu führen. Schon eine einzelne ersetzte Grenze kann eine entscheidende Innovation bedeuten.
Limitation Replacement - Die Innovations-Methode von innobeat.de



Turn off limits

Die Grundlegende der Methode ist das Ausschalten aller Grenzen. Es geht darum, sich von allen Konventionen, vom Ist-Zustand und allem Begrenzenden zu lösen und die Phrase „geht nicht“ aus dem Kopf zu streichen.


Idealize

Gleichzeitig ist das Ziel die grenzenlose Idealisierung. Dabei wird jede einzelne Grenze hinterfragt, die daran hindert, das Ideal zu erreichen. Es wird nicht nur ein einziges Ideal angestrebt, sondern ein ganzer Fächer an Möglichkeiten zwischen dem Ist-Zustand und dem Ideal betrachtet.


View Multidimensional

Alles ist relativ. Aus verschiedenen Perspektiven betrachtet, ergeben sich neue Grenzen und es entfallen andere. Dimensionen, Relationen und Wahrscheinlichkeiten sind zu betrachtende Kernpunkte.


Buch: Martin Möller - Bitcoin, E-Euro und Co.
Buchvorstellung

Bitcoin, E-Euro & Co.

Immer öfter begegnen uns Kryptowährungen in den Medien. Manchmal werden sie als gefährlich angesehen und manchmal als innovativer Heilsbringer angepriesen. Doch was steckt wirklich hinter dem Bitcoin, der Blockchain und all den Kryptowährungen? Wieso ist der kommende E-Euro etwas ganz anderes, als bisheriges elektronisches Geld?

Das Buch „Bitcoin, E-Euro & Co.“ bietet einen schnellen Einstieg, bei dem alle wichtigen Grundlagen anschaulich erklärt werden, ohne zu sehr in die theoretische Tiefe zu gehen. Die Entwicklung des Bitcoin wird technisch und ökonomisch in ein verständliches Gesamtbild gerückt. Vergleiche mit diversen anderen Kryptowährungen führen schließlich zur Beleuchtung digitalen Zentralbankgeldes, wie dem in Entwicklung befindlichen E-Euro.

Das Buch ist als Taschenbuch und E-Book bei Amazon erhältlich.

Künstliche Intelligenz

Innovative
Konzepte


Wir entwickeln Ideen, Konzepte und Produkte vornehmlich aus den Bereichen Technik und Design. Dabei entstehen auffallende Werbekonzepte, neuartige E-Commerce-Lösungen, außergewöhnliche Consumer Goods und vieles mehr.
Aurisa Online-Hörtest

Aurisa

Der erste nahtlos integrierbare Online-Hörtest


Mit Aurisa haben wir einen Online-Hörtest als individualisierbare White-Label-Lösung entwickelt, der bei verschiedenen Hörakustikern eingebunden ist und zugleich als Marketing-Tool zur Lead-Generierung dient. Hörakustiker können Aurisa einfach in ihre bestehende Homepage einbinden, ganz unabhängig davon, welches Content Management System eingesetzt wird.

+ in jede Internetseite integrierbar
+ White-Label-fähig
+ testet verschiedene Frequenzen + linkes/rechtes Ohr
+ Kunden bleiben stets auf der Internetseite des Hörakustikers
+ Auswertung als E-Mail
+ Terminvereinbarung im Anschluss an Hörtest möglich
Konzept

Blue­Snooze


Smartphones sind regelrechte Alleskönner. Auch profane Aufgaben, wie die des Weckers übernehmen die Multitalente mit Bravour.

Tagesindividuelle Weckzeiten, einstellbare Wiederholungs-Intervalle, die Lieblingsmelodie – mit dem Smartphone kann kaum ein Wecker mithalten. Dabei gehört das Smartphone nicht ins Bett.
Muss es auch nicht. BlueSnooze ist der Snooze-Button, der sich per Bluetooth mit dem Smartphone verbindet.

Das Smartphone bleibt sicher außerhalb des Bettes – so kann es weder aus dem Bett fallen, noch kann es beim Versuch, die Weckwiederholung zu aktivieren, fehlbedient werden. Der Wecker wird nicht mehr versehentlich ausgeschaltet, denn BlueSnooze kann so eingestellt werden, dass der portable Button nur die Weckwiederholung einschalten kann.
BlueSnooze